Funktion: Wohnbau und Gewerbe
Ort: Wien, W
Art des Bauvorhabens: Sanierung
Status: in Bau

Gründerzeithäuser sind flexibel. Nach der Sanierung des Gründerzeithauses im 1. Wiener Gemeindebezirk erstrahlt das Haus mit 5 Geschossen und einem Dachgeschoß wieder in neuem Glanz. Die ersten beiden Obergeschosse wurden in Büroräumlichkeiten umfunktioniert, darüber finden zeitgemäße Wohnungen in unterschiedlichen Größen ihren Platz. Die Dachgeschoßwohnungen wurden um Terrassen mit Blick auf Stephansdom und Ringturm erweitert.

Funktion: Wohnbau und Gewerbe
Ort: Wien, W
Art des Bauvorhabens: Sanierung
Status: in Bau

Planung/Ausführung: 12|2016 - 11|2019
Fertigstellung: voraussichtlich 11|2019

NGF gesamt: 2.950 m²
Kosten: 4,58 Mio. EUR

Auftraggeber: privat

Architektur:
PLOV Architekten ZT GmbH
in Zusammenarbeit mit
Arch. Benno Wutzl

Mitarbeit PLOV: Renata Jung

Konsulenten:
Safaverdi Baumanagement GmbH [ÖBA und Kostenmanagement]
KS Ingenieure [Statik]
DI Michaela Pokorny [Bauphysik]
DI Reinhold A. Bacher [Haustechnik]
Hoyer Brandschutz GmbH [Begleitung und Ausführung]

Ausführende Firmen:
Bauführer: Leyer&Graf und Realbau
Elektro: Ing. Emmerich Csernohorsky GmbH
HKLS: Caverion Österreich GmbH
Fliesen: Baresch Ofenbau- und Fliesenverlegungs GmbH
Böden: Puchegger & Jilg
Schlosser: Metallbau Wilhelmer Projekt GmbH

Fotos: Andreas Buchberger

Gründerzeithäuser sind flexibel. Nach der Sanierung des Gründerzeithauses im 1. Wiener Gemeindebezirk erstrahlt das Haus mit 5 Geschossen und einem Dachgeschoß wieder in neuem Glanz. Die ersten beiden Obergeschosse wurden in Büroräumlichkeiten umfunktioniert, darüber finden zeitgemäße Wohnungen in unterschiedlichen Größen ihren Platz. Die Dachgeschoßwohnungen wurden um Terrassen mit Blick auf Stephansdom und Ringturm erweitert.

Text folgt in Kürze.

Lage im Ort

3. Obergeschoss

4. Obergeschoss

Dachgeschoss