Funktion: Vereinslokal
Ort: Gumpendorferstrasse 63b, Wien
Art des Bauvorhabens: Umbau und Sanierung
Status: fertiggestellt

Wo früher ein Geschäftlokal, ein Lager und eine modrige Hausmeisterwohnung war, bietet die IG Architektur - aktive Interessensgemeinschaft der Architekturschaffenden - heute auf knapp 240m² Raum für Diskurse, Debatten und Veranstaltungen.

Funktion: Vereinslokal
Ort: Gumpendorferstrasse 63b, Wien
Art des Bauvorhabens: Umbau und Sanierung
Status: fertiggestellt 

Planung/Ausführung:  September 2009  - Juni 2010
Gesamtfertigstellung: Juni 2010

NGF: 239 m²
Baukosten: EUR 120.000,-

Auftraggeber: Verein Raum für die IG-Architektur

Architektur: PLOV Architekten ZT GmbH.

KonsulentInnen: Gretl Salzer [Statik]

Ausführende Firmen:
Generalunternehmer: Fa. Artbau

Fotos:
Bernhard Wolf
PLOV ZT

Wo früher ein Geschäftlokal, ein Lager und eine modrige Hausmeisterwohnung war, bietet die IG Architektur - aktive Interessensgemeinschaft der Architekturschaffenden - heute auf knapp 240m² Raum für Diskurse, Debatten und Veranstaltungen.
 

Die Räume verstehen sich als offene Bühne in der Wiener Kulturlandschaft, für die es galt, mit Rohheit und Neutralität der Vielfalt und Buntheit der Akteure Rechnung zu tragen. Offenheit, Transparenz und Flexibilität spiegeln sich in der räumlichen Konzeption wieder. Raum und Licht sind die wesentlichen Gestaltungselemente. Bestehende Mauern wurden abgebaut. Fassadenöffnungen wurden aufgebrochen und feste Einbauten entfernt.
Ein an der frequentierten Gumpendorferstraße gelegenes 'open office' entspricht dem Anspruch der Bauherren nach Präsenz im öffentlichen Raum. Ein Hinterzimmer mit Ausblick auf den Innenhof ermöglicht Diskussionen und Besprechungen in introvertierterer Atmosphäre.

Grundriss

Lichtkonzept